Weather Karlovy Vary °C,

                        

Über das Hotel

Die Eliška Hotel befindet sich in der Nähe der Karlsbader Kurparks, die eine der Attraktionen der Stadt sind. Wanderungen in den Parks ist eine angenehme Unterhaltung und eine entsprechende Ergänzung der Behandlung sein.

Die orthodoxe Kirche St. Peter und Paul, mit den einzigartigen Ikonen und Gemälde als Geschenk an die Kirche am Ende des 19. Jahrhunderts von den Besuchern aus Russland gespendet, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Alle Fenster des Hotels bieten einen guten Blick auf den schönsten Plätzen in Karlsbad. Alle Heilquellen , die für die Behandlung innerhalb von 7 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Wir glauben, dass unsere Dienstleistungen und kooperative Personal machen Ihren Aufenthalt noch angenehmer.

Der Wellnessbereich von Karlsbad

Die Geschichte von Karlsbad, wie der Name schon sagt, ist eng mit dem römischen Kaiser und böhmischen König Karl IV bezogen haben festgestellt . Gemäß der bekannten Legende wurde die Stadt im 14. Jahrhundert nach der Entdeckung der heißen Quellen mit wundersamen Heilwirkungen festgestellt .

Im 17. Jahrhundert, dem weltbekannten Kurort Karlsbad begann von wohlhabenden Aristokraten aus Sachsen, Polen und zaristischen Russland besucht werden. Gewiß, die Zar Peter der Große, die Karlovy Vary besuchte zweimal gehört zu den wichtigsten und geschätzten Gäste aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Der Ruhm der Kurstadt Karlovy Vary mit jedem Jahr wuchs. Das Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts ist vor allem durch eine große Dominanz der ausländischen Gäste aus. Karlsbad eine bekannte europäische und die Weltstadt geworden ist. Es wurde von berühmten Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller, Beethoven, Chopin, Paganini und viele andere wichtige Persönlichkeiten ihrer Zeit besucht.

Im 19. Jahrhundert begann die Stadt Karlovy Vary seine moderne Optik und eine neue Ära ihrer Geschichte erworben.

Die große Wirtschaftskrise folgte Weltkrieg und dann dem Zweiten Weltkrieg ausbrach. Nach dem Krieg nahm das kommunistische Regime über, mit der kurzen Zeit, die durch die Zeit der so genannten Normalisierung gefolgt Prager Frühling. Kein Wunder, dass der Wellness Leben in Karlsbad für eine lange Zeit stagniert. Die Entwicklung der Stadt setzte sich im zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Geiste des sozialistischen Realismus.

Nach der Samtenen Revolution (1989) die Thermen von Karlsbad begann allmählich seinem früheren Ruhm wiederzugewinnen . Der Spa-Pflege durch eine Reihe von modernen Wellnessbehandlungen angereichert war, wurden die Hotels und wertvolle Architektur Denkmäler errichtet und Karlsbad einen Zustrom von Touristen und Patienten aus der ganzen Welt erreicht.

Im 21. Jahrhundert Karlsbad noch schuldet seinen weltweiten Ruhm vor allem auf die wichtigen lokalen natürlichen Reichtum - die Mineralquellen , die die menschliche Gesundheit für 650 Jahre profitiert haben.

Die Stadt Karlovy Vary in der einzigartigen natürlichen Umgebung geeignet für Spa-Behandlung in Form von zahlreichen Mineralquellen steigt an die Oberfläche aus einer Tiefe von 2.500 m in einer geologischen Störung befindet. Die Federn "Temperatur ist von 30 bis 72 ° C. Das Wasser für die Spa-Behandlungen verwendet wird, stammt hauptsächlich aus 12 Thermalquellen . Die einzelnen Quellen unterscheiden sich durch ihre Temperatur und der Gehalt an Kohlendioxid in ihnen gelöst. Die mineralische Zusammensetzung der Federn und ihre Heilkraft hat im Laufe der Jahrhunderte von ihren medizinischen Nutzung nicht geändert.

Fotos